Moderne Behandlungsmethoden unterstützen den Genesungsprozess

Unsere unfallchirurgische Station verfügt über 24 Betten. Dabei steht unseren Patienten die Möglichkeit einer Unterbringung in 2-Bett oder 4-Bettzimmern zur Verfügung.

Unserer Station 3.2 ist ein Endoprothetikzentrum angegliedert. Nach erfolgter Prothesenimplantation ist die sofortige Vollbelastung des operierten Beins erlaubt und erwünscht. Durch unser geschultes Pflegepersonal werden vom ersten Tag an gezielte Mobilisationsübungen und Bewegungsübungen sowie Bewegungstherapien durchgeführt. Die Gabe der Schmerzmedikation wird anhand eines automatisierten Schmerzkonzepts ausgewählt und angewendet. Die gesamte Behandlung erfolgt von der ersten Vorstellung bis zur Entlassung nach einem standardisierten Behandlungspfad, den wir entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten anpassen.

Durch individuelle pflegerische Zielsetzungen werden unsere Pflegekräfte - selbstverständlich in enger Abstimmung mit Ihnen - den besten Weg zur Erhaltung oder Wiedererlangung Ihres gewohnten Lebensstils anstreben.

 

...

...

...

...

Leitung

Das könnte Sie auch interessieren