Herzlich willkommen auf unserer Intensivtherapiestation

Unsere moderne, 16 Betten umfassende, Station wurde im Jahr 2010 eröffnet. Die Leitung teilen sich unser anästhesiologischer und kardiologischer Fachbereich. Jeder Bettplatz ist mit modernsten Überwachungsgeräten sowie der Möglichkeit zur künstlichen Beatmung ausgestattet. Hauptbelegabteilungen sind die Bereiche Kardiologie, Gastroenterologie, Allgemein- und Unfallchirurgie, Gynäkologie sowie die Schlaganfall-Einheit (Stroke-Unit).

Das Team der ITS ist ein multiprofessionelles Team bestehend aus Pflegekräften, Ärzten Therapeuten und Stationsassistentinnen, die rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr im Einsatz sind. Ein Großteil unserer Kollegen verfügt über eine abgeschlossene Fachweiterbildung in der Anästhesie- und Intensivpflege.

Ferner haben Mitarbeiter Zusatzqualifikationen im Bereich der Hygiene und Arbeitssicherheit, des Wundmanagements, der Palliativmedizin und Stroke-Unit. Ebenfalls sind Medizinproduktbeauftragte Teammitglieder benannt.

Durch eine Vielzahl von Praxisanleitern erhalten neue Mitarbeitende, je nach Erfahrung, Wissens- und Ausbildungsstand eine individuelle Einarbeitung. Ein klar strukturiertes Einarbeitungskonzept ist für jeden neuen Mitarbeitenden (z.B. Fachweiterbildungsteilnehmende oder bei Neueinstellung) vorhanden.

 

Unser Team der Intensivtherapiestation übernimmt auch die Versorgung von Notfällen im gesamten Klinikum.

Unser Team der Intensivtherapiestation übernimmt auch die Versorgung von Notfällen im gesamten Klinikum.

Jeder Bettplatz ist mit modernsten Überwachungsgeräten ausgestattet.

Ein Großteil unserer Kollegen verfügt über eine abgeschlossene Fachweiterbildung.

Unser internes Notfallteam

Neben der Grund- und Behandlungspflege sowie einer kontinuierlichen apparativen und klinischen Überwachung unserer Patienten und der Versorgung stationsinterner Notfälle übernimmt unser Team auch die Versorgung von Notfällen im gesamten Klinikum.

Zusätzlich betreut das Notfallteam der ITS in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen der Zentrale Notaufnahme und der Anästhesie Notfallpatienten im Schockraum der Zentralen Notaufnahme.

Der aktuellen Situation angepasst, verfügt unsere Station über die Möglichkeit in einem separaten Bereich der Station, Covid-19 positive Patienten unter strengen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben zu versorgen.

 

Leitung

Abteilungsleitung
Martina Sharman

Tel.: 05331 934-2069
Fax: 05331 934-2002
E-Mail:  martina.sharman@khwf.de

Das könnte Sie auch interessieren