Ihre Gäste sind bei uns gern gesehen

Für Ihren Genesungsprozess ist genügend Ruhe ebenso wichtig wie Aufmunterung durch Ihre Angehörigen. Bereits die Vorfreude auf Ihren Besuch hebt die Stimmung und trägt so zu Ihrem Wohlbefinden bei. Wir bitten Sie - vor allem mit Blick auf Ihre Mitpatienten - auf den Besuch von zu großen Besuchergruppen abzusehen.

Um Ihre, mitunter schwerer erkrankten Bettnachbarn nicht unnötig zu belasten, können SIe jederzeit mit Ihrem Besuch den Aufenthaltsraum Ihrer Station oder die Cafeteria zu einem entspannten Gespräch aufsuchen.

Achten Sie zudem darauf, sich keine zu lange Besuche zuzumuten, denn zu Ihrer Genesung brauchen Sie vor allem Ruhe. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Besuch in unserem Haus für Sie zusammengestellt.

Bitte beachten Sie die Corona bedingten aktuellen Besuchs- und Ruhezeiten auf unserer Sonderseite "Wichtige Infos".

Ihr Besuch ist sowohl für Ihren Angehörigen als auch für Sie selbst wichtig und richtig.

Ihr Besuch ist sowohl für Ihren Angehörigen als auch für Sie selbst wichtig und richtig.

Für unsere Normal- und Intensivstation gelten unterschiedliche Besuchs- bzw. Ruhezeiten.

In den Knotenpunkten unseres Hauses stellen regelmäßig Künstler der Region ihre Werke aus.

Unsere Besuchs- und Ruhezeiten

Ganz im Sinne unserer Patienten haben wir unsere Besuchszeiten großzügig gestaltet. So möchten wir jedem - unseren Patienten, aber auch den berufstätigen Besuchern - einen Besuch ermöglichen.

Für unsere Normal- und Intensivstation gelten nachfolgende Besuchs- bzw. Ruhezeiten.

Derzeit gelten unsere Corona bedingten Besuchs- und Ruhezeiten auf der Sonderseite "Wichtige Infos".

 

Normalstation
  • Die Besuchszeiten auf den Normalstationen sind täglich von 16 bis 18 Uhr.
  • Als Ruhezeiten sind die Stunden zwischen 12:30 und 14 Uhr und von 22 bis 6 Uhr morgens vorgesehen.
  • Als Eltern können Sie selbstverständlich auch außerhalb der Besuchszeiten zu Ihren Kindern.
  • Es kann vorkommen, dass Pflegemaßnahmen oder Behandlungen während der Besuchszeit notwendig sind. Bitte haben Sie in diesem Fall Verständnis, dass wir Sie dann gegebenenfalls für kurze Zeit aus dem Zimmer bitten müssen.
Intensivstation

Sie sind bei uns auf der Intensivstation herzlich willkommen!

 

Ihr Besuch ist sowohl für Ihren Angehörigen als auch für Sie selbst wichtig und richtig - dessen sind wir uns bewusst.

 

Besuche sind daher jederzeit möglich, müssen jedoch vorher abgesprochen werden. Es kann sein, dass ein Besuch nicht wie vereinbart zustande kommt. Meist passiert dies aufgrund eines Notfalls, einer Visite, einer Untersuchung oder anderen Behandlungsmaßnahmen. Wir werden Sie in jedem Fall über Ihre voraussichtliche Wartezeit informieren.

 

Sprechen Sie uns auch gern diesbezüglich an!

Weitere Informationen rund um Ihren Besuch

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir grundsätzlich keine Auskünfte über den Gesundheitszustand unserer Patienten am Telefon erteilen dürfen (Schweigepflicht, Datenschutz).

Wenn Sie Fragen zur Erkrankung Ihres Angehörigen haben, besteht aber jederzeit die Möglichkeit, einen persönlichen Gesprächstermin mit dem behandelnden Arzt zu vereinbaren.

Wenden Sie sich dazu bitte an das Pflegepersonal der Station.

Beim Mitbringen von Nahrungsmitteln bitten wir, darauf zu achten, dass eventuelle Diäten berücksichtigt werden.

Im Erdgeschoss unseres Hauses befindet sich ein Kiosk mit anschließender Cafeteria. Hier können Sie gemeinsam mit Ihrem Angehörigen ein Getränk zu sich nehmen oder kleine Mitbringsel wie z.B. Zeitschriften erwerben.

Schnittblumen sind gern gesehene Geschenke. Auf Topfpflanzen bitten wir Sie jedoch aus hygienischen Gründen zu verzichten.

Wenn Sie eine Begleitperson bei Ihrem Krankenhausaufenthalt begleiten soll, so ist dies immer dann möglich, wenn es die Bettenbelegung zulässt. Wenn die Begleitung medizinisch nicht notwendig ist, werden Sie die Kosten hierfür in der Regel selbst tragen müssen, da es sich dann um eine Wahlleistung handelt.

Fragen Sie bei Ihrer Versicherung, ob die Kosten übernommen werden. Ist die Begleitung medizinisch notwendig, z.B. bei der medizinischen Versorgung von Kindern, stellt Ihr behandelnder Arzt ein Attest aus. In diesen Fällen werden die Kosten von der Krankenversicherung übernommen. Die Kosten betragen 53,55 € pro Tag. Nach Beendigung des Krankenhausaufenthaltes erhalten Sie eine Rechnung über den aufgelaufenen Betrag.

Auf der Wochenstation bieten wir werdenden Müttern und Vätern ein Familienzimmer an.

In nahezu allen Bereichen unseres Klinikum ist das Rauchen untersagt. Wenn Sie jedoch nicht vollständig darauf verzichten können, bitten wir Sie, dies ausschließlich in den hierfür ausgewiesenen Raucherbereichen zu tun.

Vom Mitbringen alkoholischer Getränke ist Abstand zu nehmen, da im Interesse der Patienten der Konsum von Alkohol während des Aufenthalts nicht erlaubt ist.

Die Folgen möglicher Nebenwirkungen zu den von Ihnen eingenommenen Medikamenten könnten sonst unabsehbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren