Wenn Wunden chronisch werden...

Chronische Wunden bestehen länger als 4 Wochen und können ohne adäquate Therapie nicht zur Abheilung gebracht werden.

Diese Wunden verursachen Schmerzen, Mobilitätseinschränkung und ggf. Geruchsbelästigung. Sie können somit körperlich, psychisch und sozial sehr belastend sein.  

Unterschiedliche Ursachen bedürfen neben genauer Diagnose und der jeweiligen kausalen Therapie, eine situationsgerechte Wundtherapie für die ein breites Spektrum an modernen Verbandsmaterialien zur Verfügung steht.

Die „Initiative Chronische Wunden e.V.“ (ICW) bildet medizinisches Personal zertifiziert zu Wundexperten aus. Auch Mitarbeitende unseres Klinikums haben diese Ausbildung erfolgreich absolviert.

Das Fachexpertenteam, bestehend aus ärztlichem Wundexperten (ICW) und zertifizierten Pflege-/Wundtherapeuten (ICW), arbeitet Hand in Hand für eine optimierte Therapie chronischer Wunden nach aktuellen Standards und Leitlinien, um ihre Wunde schnellstmöglich zur Abheilung zu bringen und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Im Rahmen unseres strukturierten Behandlungskonzeptes bieten wir das breite Spektrum an Diagnostik und die modernsten Therapieoptionen an.

Heilungserfolge sind durch eine fortschreitende Spezialisierung mit Zugewinn an wissenschaftlichen Erkenntnissen und Expertise hervorgerufen.

Kontakt und Sprechstunde

Sprechstunde:

Montag, Dienstag und Donnerstag zwischen 8.30 und 11 Uhr

 

Anmeldung:
Täglich von 8 bis 12 Uhr

 

Tel.: 05331 934-3399
Fax: 05331 934-3302
E-Mail: bianca.schmiedel@khwf.de