Herzlich willkommen in unserem Klinikum

Sie werden einen Großteil Ihrer Zeit bei uns im Krankenzimmer verbringen, daher sollten Sie es sich hier so angenehm wie möglich machen. In der Regel sind Sie während dieser Zeit nicht allein in Ihrem Zimmer, nehmen Sie daher bitte Rücksicht auf andere Patieten. Bei der Zimmeraufteilung versuchen wir persönliche Interessen zu berücksichtigen. Dabei sind Kriterien, wie Alter oder Schlafbedarf von Bedeutung. Sollten Sie sich jedoch unwohl oder von Mitpatienten häufig gestört fühlen, wenden Sie sich bitte an unser Pflegepersonal. Oft können wir Ihnen helfen.

Unsere Pflegekräfte sind bemüht, den Aufenthalt auf der Station für Sie zur Ihrer vollsten Zufriedenheit zu gestalten. Um einen reibungslosen Ablauf des Stationsgeschehens zu gewährleisten, ist es aber auch wichtig, dass Sie den „Stundenplan“ der Station – wie beispielsweise die Visiten- oder Essenszeiten – einhalten. Ebenso sollten Sie Termine für Untersuchungen und Therapien nicht versäumen. Das Stationspersonal wird Sie daher gleich nach der Aufnahme in den Tagesablauf einweisen.

Außerhalb dieser Zeiten können gehfähige Patienten natürlich jederzeit die Station verlassen. Bitte melden Sie sich dazu im Stationsdienstzimmer bei einer Pflegekraft ab.

Wir versuchen bei der Zimmeraufteilung stets auf Ihre persönlichen Interessen Rücksicht zu nehmen.

Wir versuchen bei der Zimmeraufteilung stets auf Ihre persönlichen Interessen Rücksicht zu nehmen.

Unsere Sanitäreinrichtungen sind speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Unsere modern und warm eingerichteten Patientenzimmer tragen zur Unterstützung Ihres Genesungsprozesses bei.

6 Kliniken - 46 Abteilungen - 300 Betten

Wir verfügen über rund 300 Betten, überwiegend in großzügig gestalteten Drei- bzw. Vierbettzimmern. Die Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet und an die Bedürfnisse unserer Patienten angepasst. Telefon am Bett, Radio und Fernseher sind verfügbar. Als Wahlleistung stehen für Sie auch Einzel- und Zweibettzimmer auf der Wahlleistungsstation zur Verfügung.

Wenn Sie eine Begleitperson bei Ihrem Krankenhausaufenthalt begleiten soll, so ist dies immer dann möglich, wenn es die Bettenbelegung zulässt. Wenn die Begleitung medizinisch nicht notwendig ist, werden Sie die Kosten hierfür in der Regel selbst tragen müssen, da es sich dann um eine Wahlleistung handelt.

Fragen Sie bei Ihrer Versicherung, ob die Kosten übernommen werden. Ist die Begleitung medizinisch notwendig, z.B. bei der medizinischen Versorgung von Kindern, stellt Ihr behandelnder Arzt ein Attest aus. In diesen Fällen werden die Kosten von der Krankenversicherung übernommen. Die Kosten betragen 56,56 pro Tag. Nach Beendigung des Krankenhausaufenthaltes erhalten Sie eine Rechnung über den stationären Aufenthalt.

Auf der Wochenstation bieten wir werdenden Müttern und Vätern ein Familienzimmer an.

Wir können Ihnen als Wahlleistung in fast allen Patientenzimmer Telefon und Fernseher zur Verfügung stellen. Gegen Zahlung eines Vorschusses können Sie bei der Telefonzentrale des Hauses im Erdgeschoss diese Wahlleistung vereinbaren. Dort wird auch eine Hausrufnummer für Sie geschaltet. Die Gebühren werden mit Ihnen bei der Entlassung abgerechnet. Das nicht verbrauchte Guthaben wird Ihnen erstattet. In der Eingangshalle im Erdgeschoss können Sie von Münz- und Kartenfernsprechern aus telefonieren.

Der Gebrauch von Handys im Klinikum ist mit Ausnahme der Intensivstationen und der OP-Bereiche gestattet. Als Patient steht Ihnen auf den Stationen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Bitte fragen Sie auf der Station beim Pflegepersonal nach der Anleitung für die kostenfreie WLAN-Nutzung.

Damit wir Ihnen Ihre Post ohne Umwege zustellen können, sollten Sie zur Klinikadresse auch die Nummer der Sie versorgenden Pflegestation mit angeben:

                  

Städtisches Klinikum Wolfenbüttel gGmbH

Zimmer XXX; Pflegestation XXX

Alter Weg 80

38302 Wolfenbüttel

 

Einen Briefkasten der Deutschen Post finden Sie in der Eingangshalle neben der Telefonzentrale.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus sicherheits- und datenschutzrechtlichen Gründen keine Päckchen und Pakete für Sie annehmen können.

Bitte denken Sie an eine Auflistung der Medikamente, die Sie einnehmen. Alle Medikamente, die Sie benötigen, erhalten Sie in unserem Klinikum. Nehmen Sie deshalb in Ihrem Interesse keine Medikamente ein, die Ihnen nicht im Klinikum verordnet worden sind.

Fragen über Ihre Medikamente wird Ihnen gern Ihr behandelnder Arzt beantworten.

In nahezu allen Bereichen unseres Klinikum ist das Rauchen untersagt. Wenn Sie jedoch nicht vollständig darauf verzichten können, bitten wir Sie, dies ausschließlich in den hierfür ausgewiesenen Raucherbereichen zu tun. Zum Verlassen Ihres Krankenzimmers bitten wir Sie, sich entsprechende Kleidung, zumindest den Morgenmantel, anzuziehen.

Auf den Genuss von Alkohol sollten Sie während Ihrer stationären Behandlung vollständig verzichten. Die Folgen möglicher Nebenwirkungen zu den von Ihnen eingenommenen Medikamenten könnten sonst unabsehbar sein.

Wir wissen, dass Sie oftmals Schnittblumen von Ihren Besuchern geschenkt bekommen. Für diese befinden stehen Vasen auf der Station zur Verfügung. Bitte sprechen Sie das Pflegepersonal darauf an.

Auf Topfpflanzen in Ihrem Zimmer bitten wir Sie jedoch aus hygienischen Gründen zu verzichten.

Zimmer für besondere Ereignisse

Unsere Zimmer der Wochenstation

Auf unserer Wochenstation können Sie sich in freundlichen Zwei-Bett-Zimmern mit Dusche/WC, Telefon und TV erholen. Unser Rooming-in bietet Ihnen die Möglichkeit, rund um die Uhr mit Ihrem Baby zusammen zu sein. Sie können auch jederzeit unser Stillzimmer zur Betreuung Ihres Kindes in Anspruch nehmen.

 

Es besteht die Möglichkeit, je nach Dauer Ihres stationären Aufenthaltes, Ihr Kind ein zweites Mal im Rahmen der Vorsorge (U2) von einem Kinderarzt untersuchen zu lassen. Der Arzt steht Ihnen selbstverständlich für alle weiteren Fragen zur Verfügung.

 

Unser Ziel auf der Mutter-Kind-Station ist es, jede Geburt als die„ANKUNFT IN GEBORGENHEIT“ zu gestalten. Unser erfahrenes Team begleitet sie während Ihres Aufenthaltes und erleichtert Ihnen durch praktische Hilfestellung die Orientierung im neuen Lebensabschnitt.

Unsere Familienzimmer

(Künftige) Familienväter können die Zeit bis zur Geburt und danach vor Ort verbringen. Solange die Belegung es ermöglicht, nutzt die junge Familie dann gemeinsam ein Zweibettzimmer als Familienzimmer. Das hektische Hin- und Herfahren für den Vater entfällt, sollte das Baby noch etwas auf sich warten lassen.

 

Ein liebevoll eingerichtetes Zimmer mit Hotelkomfort und babygerechter Ausstattung mit Wickeltisch und Stillstuhl steht Ihnen zur Verfügung. Bis zum Kreißsaal sind es nur wenige Meter. Für die Mutter ist die Inanspruchnahme des Familienzimmers kostenfrei, der Partner leistet eine Zuzahlung in Höhe von 56,56 € Euro täglich.

 

Das Familienzimmer kann kurzfristig bei Interesse und Bedarf über das Sekretariat der Klinik für Gynäkologie und Geburtsklinik, Frau Schubert - Tel.: 05331 934 -3701 gebucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren