Veranstaltungen

17.10.2018 - Informationsabend "Bauchmedizin: Leber"

Wolfenbüttel. Die Leber ist das faszinierendste Organ im Bauchraum und der Motor des Stoffwechsels. Sie verarbeitet permanent die im Darm aufgenommenen Nährstoffe und scheidet diverse Giftstoffe aus. Zudem speichert sie viele Vitamine und Spurenelemente und produziert Eiweiße. Ohne Leber ist ein Leben nicht möglich. Darüber hinaus zeichnet sie eine hohe Regenerationsfähigkeit, zum Beispiel nach Entzündungen oder Operationen, aus.

In den vergangenen Jahren waren Erkrankungen der Leber auf dem Vormarsch, obwohl die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten immer besser werden. Im Rahmen der 4. Öffentlichen Bürgerinformation am Mittwoch, 17. Oktober, werden sich die bauchmedizinischen Chefärzte am Klinikum Wolfenbüttel Prof. Dr. Kinan Rifai (Innere Medizin) und Dr. Mark Jäger (Chirurgie) ab 18 Uhr im Konferenzzentrum des Klinikums des Themas annehmen. Beide sind spezialisiert auf Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen.

„Die Veranstaltung wird Basiswissen zu den faszinierenden Funktionen der Leber präsentieren und einen Überblick über die mannigfaltigen Erkrankungen wie Entzündungen (Hepatitis), Fettleber und Leberzellschädigungen mit relevanten Risikofaktoren geben“, erklärt Chefarzt Dr. Jäger.

„Ein besonderes Augenmerk liegt zudem auf dem Zufallsbefund „Schatten auf der Leber“, der häufig eine schrittweise Abklärung erfordert, bis Sicherheit für den Patienten besteht“, erläutert Chefarzt Prof. Dr. Rifai.  Die  Vorträge stellen hierzu die differenzierte bauchmedizinische Abklärung und teils anspruchsvolle Behandlung von Lebererkrankungen vor. Das Klinikum Wolfenbüttel bietet diesbezüglich ein bewährtes interdisziplinäres Netzwerk bis ihn zu festen Kooperationen mit der Medizinischen Hochschule Hannover, einem der größten Zentren für Lebererkrankungen weltweit.

Für Fragen stehen die Chefärzte der Bauchmedizin im Rahmen der Veranstaltung selbstverständlich zur Verfügung.

Um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 05331-934-3301 wird gebeten.

Städtisches Klinikum Wolfenbüttel
Telefon: 05331 934-0
E-Mail: info@klinikum-wolfenbuettel.de
Telefax: 05331 934-444