Klinik für Anästhesie, operative Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin

In unserer Klinik werden pro Jahr über 6.000 Allgemein- und Regionalanästhesien der Fachgebiete Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, sowie Hals-Nasen-Ohrenkunde durchgeführt.

Auf der anästhesiologisch geleiteten operativen Intensivtherapiestation werden jährlich über 700 Patienten behandelt. Die intensivmedizinische Versorgung umfasst das gesamte Spektrum der operativen, aber auch der konservativen Intensivmedizin. Die meisten Patienten werden nach den operativen Eingriffen durch die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal-Invasive Chirurgie sowie der Klinik für orthopädische Chirurgie, Sporttraumatologie und Unfallchirurgie aufgenommen.

Es werden alle derzeit gängigen Anästhesietechniken sowie die differenzierte Intensivtherapie aller perioperativen Krankheitsbilder und Notfallsituationen sowie die in Reanimationsfällen erforderlichen Maßnahmen angewendet. Dazu zählen alle gebräuchlichen arteriellen und venösen Punktions- und Katheterisierungstechniken, das komplette medizinische Monitoring einschließlich Evaluierung von Hämodynamik und Gasaustausch mittels Echokardiographie und PICCO-System, die differenzierte Elektrotherapie des Herzens, enterale und parenterale Ernährung, differenzierte Beatmung, aller Verfahren der extrakorporalen Nierenersatztherapie sowie kardiale und pulmonale Unterstützungssysteme.

Neben der anästhesiologischen Kerntätigkeit werden ambulante und stationäre Patienten mit chronischen und akuten Schmerzen von unserer Klinik betreut.

Sämtliche modernen, gängigen Narkoseverfahren (Vollnarkose, Regionalanästhesien) werden durchgeführt. Vor jeder Operation führt der Anästhesist ein ausführliches Gespräch mit dem Patienten und wählt, je nach Befund und Art des geplanten Eingriffs, das geeignete Narkoseverfahren.

Darüber hinaus stellt unsere Klinik die bodengebundene notärztliche Versorgung des Landkreises Wolfenbüttels und die luftunterstützte notärztliche Versorgung Nordostniedersachsens sicher.

Städtisches Klinikum Wolfenbüttel
Telefon: 05331 934-0
E-Mail: info@klinikum-wolfenbuettel.de
Telefax: 05331 934-444