Ausbildung Fachinformatiker/in für Systemintegration


Die Ausbildung

Das Städtische Klinikum Wolfenbüttel bietet Absolventen ab der Realschule die Möglichkeit einer Berufsausbildung zum/r Fachinformatiker/in Systemintegration. Dieser Beruf ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Was Sie erwartet

Als Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration realisieren Sie kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen Sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen Sie Benutzer.

Wo Sie arbeiten

In der Regel arbeiten Sie in Büroräumen am Computer. Eventuelle Informations- und Beratungsgespräche finden in Besprechungsräumen statt, Einweisungen und Anwenderschulungen in Schulungs- und Unterrichtsräumen.

Der Ablauf Ihrer Ausbildung

Der Ausbildungsbeginn ist der 01. August eines Ausbildungsjahrer. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie erfolgt im Dualen System. Der praktische Teil der Ausbildung findet im Klinikum Wolfenbüttel statt. Den theoretischen Teil der Ausbildung erhalten die Auszubildenden im Rahmen des Berufsschulunterrichts, welcher im Blockunterricht stattfindet.

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • Gute Englischkenntnisse
  • Vorkenntnisse in der Informatik
  • Teamfähigkeit

Ihre Fähigkeiten sind

  • Gut durchschnittliches abstrakt logisches und rechnerisches Denken sowie räumliches Vorstellungsvermögen gehören zu Ihren Stärken
  • Sie verfügen über technisches Verständnis
  • Sie besitzen pädagogisches Geschick zum Planen und Durchführen umfangreicher Nutzerschulungen

Ihre Bewerbung

Bewerbungsfrist: Jeweils zum 31. Oktober des Vorjahres

Bewerbungsunterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der letzten beiden Zeugnisse

Die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsunterlagen sind bei der folgenden Adresse einzureichen:
Städtisches Klinikum Wolfenbüttel gGmbH
Personalabteilung
Postfach 1863
38299 Wolfenbüttel
Gerne können Sie Ihre Unterlagen auch elektronisch (als PDF) an personal@khwf.de senden.

Für Rückfragen/Vorabinformationen steht Ihnen Herr Werner unter folgender Telefonnummer zur Verfügung: 05331 934-1101